Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kündigung seitens der Teilnehmer

Eine Buchung kann bis zum 11. Februar 2016 storniert werden. Der Organisator wird eine Kündigungsgebühr in
Höhe von 50 € zzgl. 7% Mehrwertsteuer je Teilnehmer berechnen. Nach diesem Stichtag ist eine Kündigung nicht
mehr möglich und die Tagungsgebühr muss in voller Höhe bezahlt werden. Buchungen können auf andere Teil-
nehmer transferiert werden.

Rechnung und Zahlung

Jeder Tagungsteilnehmer erhält nach erfolgreicher Registrierung eine Bestätigung per E-Mail. Wenn Sie per
Rechnung zahlen, muss diese innerhalb von 10 Werktagen beglichen werden. Für Registrierungen ab dem
18. Januar 2016 ist es erforderlich, dass die Rechnung innerhalb von 7 Werktagen beglichen wird. Der Ver-
anstalter behält sich das Recht vor, alle registrierten Plätze, die nicht konform der genannten Zahlungs-
modalitäten beglichen wurden, weiter zu vergeben. Die Teilnahme an der Tagung ist ausschließlich nach
erfolgreicher Registrierung und Bezahlung möglich.

Erklärung zum Datenschutz

Ihre Daten werden nur bis zur erfolgreichen Bezahlung gespeichert. Ihre Daten werden nicht verkauft, verliehen
oder anderweitig Dritten zur Verfügung gestellt.

Haftung

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung kurzfristig zu vertagen, abzusagen oder das Programm
zu ändern. Sollte die Veranstaltung vertagt werden, bleiben alle Registrierungen gültig. Sollte die Tagung abgesagt
werden, werden alle getätigten Zahlungen voll rückerstattet. In keinem Fall wird die Haftung des Veranstalters den
gezahlten Preis überschreiten.

Ton- und Videoaufnahmen

Ausgewählte Vorträge, Präsentationen und Veranstaltungen der Tagung werden in Ton und Bild aufgenommen
und später anderen Teilnehmern oder Dritten zur Verfügung gestellt. Mit der Registrierung stimmen die Teil-
nehmer der Publizierung jedweder Aufnahmen zu.

Veranstalter

Die Tagung wird vom Institut für Fertigungsforschung e.V. veranstaltet. Das Urheberrecht des Tagungsinhalts obliegt
dem Veranstalter.